Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Schwanni,

Miley Cyrus, die bis dato als Verbündete und sogar Identifikationsfigur der LGBTQ-Gemeinschaft zählte, sieht sich aktuell mit einem regelrechten Shitstorm aus ebenjener Community konfrontiert.

Zählte Miley Cyrus in der Vergangenheit klar als Verbündete und sogar Identifikationsfigur der LGBTQ-Gemeinschaft, so sieht sich die Sängerin nun mit einem regelrechten Shitstorm aus ebenjener Community konfrontiert. Grund für den virtuellen Aufstand ist eine Bemerkung, die Cyrus kürzlich beiläufig in einer Instagram-Story von sich gegeben hatte. https://twitter.com/bljcmie/status/1186107023500275712?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1186107023500275712&ref_url=https%3A%2F%2Fconsequenceofsound.net%2F2019%2F10%2Fmiley-cyrus-women-dont-have-to-be-gay%2F In dem am 20. Oktober geposteten Video...
Quellen