Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Schwanni,

Lil Peep Live am 08. September 2017 in Anaheim, Kalifornien
Am 15. November 2017 verstarb der erste 21-jährige Rapper Lil Peep aufgrund einer versehentlichen Überdosis Drogen. Nun verklagt die Mutter des Amerikaners sein Management, da es Mitschuld an seinem Tod tragen solle.

Am 15. Januar 2017 verstarb der damals erst 21-jährige US-amerikanische Rapper Lil Peep aufgrund einer versehentlichen Überdosis verschiedener Drogen. Liza Womack, die Mutter des Rappers, äußerte sich nun in einem Interview mit der „New York Times“ zu den Umständen des Todes ihres Sohnes und erklärt, dass sie sein Management „First Access Entertainment“ verklagt habe. In der Anklageschrift...
Quellen