Wie „Stranger Things“-Star Finn Wolfhard mit seiner Band Calpurnia Nostalgiker glücklich macht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie „Stranger Things“-Star Finn Wolfhard mit seiner Band Calpurnia Nostalgiker glücklich macht

      Musikexpress schrieb:

      In Kanada auf jeden Fall noch schulpflichtig: Finn Wolfhard
      Finn Wolfhard ist gerade 16 und schon ein Weltstar. Als Mike Wheeler machte der Kanadier in der SciFi-80s-Pastiche-Serie „Stranger Things“ Nostalgiker wie Teenies happy. Doch dieser Finn Wolfhard hat nebenbei auch eine Band – und mit der tut er im Prinzip dasselbe.

      Als es uns noch gut ging oder man im Prä-Internet-Zeitalter als Heranwachsender einfach auch noch nicht so gut Bescheid wusste über all das Übel in der Welt, leisteten wir uns Teenie-Stars wie die Backstreet Boys, ganz unironisch. Und drei Grinsebrüder mit Nachname Hanson wurden berühmt mit einem Song, der nicht mal einen gescheiten Titel hat....
      Quelle: musikexpress.de/stranger-thing…purnia-interview-1182347/
      MfG
      Schwanni (The Real Schwanni)